Immer für Sie da! 

Für Fragen oder konkrete Anliegen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne zur Verfügung.    

   +49 30 516 957 300
 willkommen@medios.ag

Individuelle Medikation bei degenerativen Augenerkrankungen

Die Augenheilkunde oder auch Ophtalmologie ist eines der ältesten medizinischen Fachgebiete und befasst sich mit dem menschlichen Auge und seinen Erkrankungen. In unserer zunehmend älter werdenden Gesellschaft nehmen degenerative Augenkrankheiten einen besonderen Stellenwert ein. So ist die altersbedingte Makula-Degeneration (AMD) die häufigste Augenerkrankung in der westlichen Welt und führt bei über 50-Jährigen zu erheblichen Sehbehinderungen bis hin zu einer fast kompletten Erblindung im Spätstadium.

Spezialversorger für Augenärzte und Augenkliniken

Die Makula-Degeneration und verwandte Krankheitsbilder stellen einen wichtigen Kompetenzschwerpunkt bei Medios dar. Auch wenn AMD nicht heilbar ist, kann durch unterschiedliche Therapien der Krankheitsverlauf verlangsamt und Sehkraft länger erhalten werden. Hierfür bieten wir Augenarztpraxen und -kliniken ein breites Lieferspektrum, das sowohl das komplette Sortiment an Fertigarzneimittel für diese Indikation umfasst als auch die Herstellung patientenindividueller IVOM-Rezepturen.

Mit unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Ophtalmologie und einer umfangreichen Logistik im Hintergrund stehen wir Ärzten und Apotheken nicht nur als Arzneimittelversorger und Hersteller kompetent zur Seite. Deutschlandweit liefern wir bedarfsgerecht aus und setzen auf flexible Strukturen und eine eigene Kühllogistik, um den individuellen Anforderungen unserer Partner optimal gerecht zu werden. Dabei unterstützen wir Ärzte und Praxisteams mit einer umfangreichen persönlichen Beratung ­von pharmazeutischen Fragen bis hin zum Thema Abrechnung wie beispielsweise VOM-Verträgen. Auch hier haben wir es uns zum Ziel gesetzt, durch eine intensive Zusammenarbeit aller Beteiligten an diesem speziellen Markt und den Austausch von Wissen die Versorgung dieser Patienten kontinuierlich zu verbessern.   

Antibiotika

Autoimmunologie

Hämophilie

Neurologie

Onkologie

Opthalmologie

Parenterale Ernährung